Eine satirische Kampagne, um mehr Bewusstsein für die Gefahr von Wechselwirkungen zu schaffen: „WeWi-TV“ der AKWL geht in diesem Herbst weiter. Drei neue Videos zeigen, welche gefährlichen Folgen Wechselwirkungen haben können. „Arzneimittel sind beratungsbedürftige Güter und Wechselwirkungen sind kein Spaß. Das wollen wir mit WeWi-TV eindrücklich klarmachen“, so Frank Dieckerhoff, Vizepräsident der AKWL bei der Premiere der neuen Spots im Cineplex Münster. Alle Spots gibt’s unter www.wewi.tv

_______

Gemeinsam mit Emil Tucker (mediahub) durften wir diesen Beitrag filmen. Edit by Emil Tucker.